Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
seifert berchtesgaden

Herausnehmbare Apparaturen

Herausnehmbare Spangen
Vor allem Kinder werden mit herausnehmbaren Zahnspangen behandelt, da sich der Kiefer noch im Wachstum befindet. So kann die Kieferorthopädie das Wachstum des Kiefers je nach Indikation unterstützend fördern oder hemmen.
Herausnehmbare Spangen werden bei Kindern oft auch als Lückenhalter eingesetzt. Haben junge Patienten einen Milchzahn wegen eines Unfalls oder Karies frühzeitig verloren, kann die Zahnspange als Platzhalter die Lücke frei halten, bis der bleibende Zahn wächst. Alle herausnehmbaren Apparaturen werden kräftig mit Zahnbürste und Zahnpasta gereinigt. Wer möchte, kann zusätzlich Reinigungstabletten für Zahnspangen verwenden – dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Dr. Seifert Berchtesgaden


Funktionskieferorthopädische Geräte (FKO)
Am Häufigsten wird diese Art der herausnehmbaren Spange bei einer starken Rücklage des Unterkiefers verwendet. Auch ein starkes Unterkieferwachstum nach vorne stellt eine Indikation für ein FKO-Gerät dar.

Wir arbeiten mit dem Bionator und dem Fränkel-III-Gerät.

Dr. Seifert Berchtesgaden


Unsichtbare Schienentherapie (Clear-Aligner)
Transparent • herausnehmbar • komfortabel

Das Clear-Aligner System erlaubt – unsichtbar – die Korrektur vieler Zahnfehlstellungen. Da die Schienen herausnehmbar sind, ist eine sehr gute Mundhygiene möglich. Unsere Schienen werden nicht in Asien, sondern im Eigenlabor hergestellt. Da sie rund gestaltet werden, sind sie sehr angenehm zu tragen.

Dr. Seifert Berchtesgaden


Außenbogen (Headgear)
Der Außenbogen stellt ein bewährtes Gerät dar, um im Oberkiefer die Backenzähne nach hinten zu schieben.


Alternativen "Non-Compliance"-Geräte
Im Rahmen der „Non Compliance“-Therapie wird versucht, die notwendige Mitarbeit des Patienten auf ein Minimum zu reduzieren. Eine entsprechende Reduktion der Mitarbeit ist möglich, indem herausnehmbare Spangen durch festsitzende Geräte gleicher oder ähnlicher Wirkung ersetzt werden.

Bild 1:
Der herausnehmbare Bionator kann durch den FORSUS, eine festsitzende Alternative mit ähnlicher Wirkungsweise, ersetzt werden.

Bild 2:
Der Headgear kann durch MINIPINS mit dem Benefit-System ersetzt werden. Hierfür wird in den Gaumen des Patienten ein kleiner Titanpin eingesetzt.
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Dr. Seifert Berchtesgaden
Marktplatz 5 | Berchtesgaden | Tel: +49/8652/5363 | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | HAFTUNGSAUSSCHLUSS